Home
Aktuelles
Termine
Bilder
Unser Team
Mannschaften
Jugend
Spielpartnerbörse
Mitgliedschaft
Clubaufnahme
LK - Turnier
Spielberichte
2015
2014
17./18. Mai 2014
24./25. Mai 2014
31. Mai/1. Juni 2014
28./29. Juni 2014
5./6. Juli 2014
Wie alles begann
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Sitemap
Satzung TC Engen

 

Spielbericht des Wochenendes18./19. Juni 2014

 

Nach einer kurzen Pfingstpause mit dem Vereinsinternen Turnier haben die Mannschaften des Tennisclub Engen die Spiele in ihren jeweiligen Ligen der Medenrunde wieder aufgenommen.

Den Auftakt des letzten Spieltages machten die Herren 40, die am Samstag den 21.06.2014 beim SV 1922 Emmingen/Egg zu Gast waren. Auch diesmal stand am Ende leider eine deutliche Niederlage mit 1:8 Matches. Nur Rainer Hentrich konnte sein Einzel gewinnen. Die tapferen Kämpfer um Mannschaftsführer Ralph Clemens, die in diesem Jahr leider personell geschwächt sind, stehen somit am vorletzten Spieltag auf dem letzten Platz in der ersten Bezirksklasse.
Am gleichen Tag waren unsere Herren 55 zu Gast beim TC Altbirnau und mussten sich der Heimmannschaft knappt mit 4:5 Matches geschlagen geben. Trotz verletzungsbedingter Aufgabe von Wulf Schadwinkel im zweiten Satz stand es nach den Einzelspielen noch ausgeglichen 3:3. So geschwächte wurde damit auch das erste Doppel deutlich verloren. Im zweier Doppel konnte allerdings das Duo Zeller/Stauchmann gewinnen. Das entscheidenden dritte Doppel in der Besetzung Glawatsch/Ortmayer hatte allerdings kein Glück, da zuerst der zweite Satz und dann der Match-Tiebreak knapp verloren ging.


Eine Woche später am Nachmittag des 28.06.2014 empfingen die Herren 55 dann den TC Hochemmingen im Engener Schwimmbadweg. Leider konnten Sie den Heimvorteil nicht nutzen und verloren diesmal mit 3:6 Matches. Wie in der Woche zuvor stand es 3:3 nach den Einzelpartien, allerdings entschieden die Gäste alle drei Doppelspiele für sich.

Bereits am Vormittag waren die Jungs der U16 Mannschaft auf heimischen Grund gegen die dritte Mannschaft des TC Konstanz erfolgreicher. Stand es nach den vier Einzelpartien noch 2:2 weil nur Lukas Lautenschläger und Philip Schmid ihre Einzel gewinnen konnten, so hatten auch Gabriel Glätsch und Daniel Schmid noch ein Erfolgserlebnis, weil beide Doppel siegreich für den TC Engen endeten. Am Schluss ein überzeugender Sieg mit 4:2 Matches.

Am Sonntagmorgen des 29.06.14 traten dann die Jungs der U14 diesmal personell geschwächt nur mit 3 Spielern bei der zweiten Mannschaft des TC BW Donaueschingen an. Damit waren automatisch schon 2 Partien (1 Einzel und das unvollständige Doppel) verloren. Dylan Iervolino musste im Einzel auch eine Niederlage hinnehmen. Trotzdem konnten Robin Lautenschläger und Pierre Schütz jeweils im Einzel und Doppel den Centrecourt siegreich verlassen und retteten damit ein 3:3 Unentschieden.


Der TC Hilzingen war auch am letzten Sonntag zu Gast in Engen bei den Herren 2. Die Wettervorhersage vermeldete keine guten Aussichten, aber wie schon zuletzt konnte der Heimvorteil genutzt werden und am Ende des Tages Stand ein 4:2 Sieg für unsere Mannschaft. Bei trockenem, wolkigem Wetter konnten Philipp Ackermann und Lukas Lautenschläger ihre Einzel und die gemeinsame Doppelpartie gewinnen. Nach einigen vergebenen Matchbällen erzwang Nonta Müller seinen Sieg im Einzel erst im Match-Tiebreak. Pechvogel an diesem Tag war Dirk Otto, der im Einzel und dem anschließenden Doppel mit Nonta Müller gleich zweimal den Match-Tiebreak an diesem Tag verloren hat. Pünktlich zum Ende der letzten Doppelpartie setzte dann der Regen ein.


Hier noch der Ausblick auf die Heimspiele des kommenden Spieltages: Am Samstag, 05.07.2014 spielen die Herren 40 ab 09:30 Uhr gegen die Spielgemeinschaft aus Markelfingen/Bodmann-Ludwigshafen. Anschließend treten die Herren 55 ab 14 Uhr gegen den SV Litzelstetten an. Am Sonntag, 06.07.2014 empfangen die Herren 2 dann den Tabellenführer vom TC Konstanz. Alle Tennisfreunde sind wieder herzlich eingeladen unsere Mannschaften zu unterstützen.

 

Immer am Ball bleiben mit dem Tennisclub Engen e.V.